Eine amtliche Lärmmessung soll mit kalibrierten Geräten auf einem zertifizierten Messfläche ausgeführt werden. Man muss ein Dokument ausfüllen (allgemeine Bezeichnung, Identifizierungszeichen, Datum, Typ, Handelsbezeichnung, Seriennummern, Baujahr, technische Spezifikation, Ausführer, Witterungsverhältnisse, Abmessungen).
 
Wenn dieses Dokument ausgefüllt ist, können wir mit der Messung anfangen. Der Stromerzeuger wird in der Mitte einer freien schallreflektierenden Decke aus Beton gestellt (mit einem Kreuz gekennzeichnet). Es darf nichts in einem Umkreis von 24m geben. Danach messen wir 6 Punkte rund um dem Stromerzeuger. Diese Messpunkte sind innerhalb einer Halbkugel von 8m Radius an der Messflache befestigt. 4 dieser Punkte stehen in einer Höhe von 1,5m, in einer Entfernung von 8m des Stromerzeugers. Diese Messpunkte sind gleichmäßig verspreitet. Die 2 anderen Messpunkte stehen in einer Höhe von 5,68m, auch in einer Entfernung von 8m des Stromerzeugers. Diese Punkte sind nummeriert um das Dokument einfacher ausfüllen zu können. Wir messen den Durchschnittswert für LWA.

 

Das Messgerät soll mit einer Höchstabweichung von 0,3dB(A) kalibriert sein. Es soll in einem Winkel gestellt sein, so dass das Mikrofon nach dem Mittelpunkt des Stromerzeugers zeigt. Jede Messung dauert mindestens 15 Sekunden. Die Werte dürfen nicht mehr als 1dB abweichen. Wenn dies doch den Fall ist, werden Sie wieder messen müssen bis es mindestens 3 Werte innerhalb einer Abweichung von 1dB liegen. Normalerweise messen wir mit einer Belastung von 75%. Diese Messung muss dann korrigiert werden. Wir raten Ihnen auch mehrere Stromerzeugertype zu testen, denn diese brauchen auch Korrekturen. Je mehr verschiedene Stromerzeuger Sie testen, desto kleiner die Korrektur ist. Schließlich soll der Schallpegel den 2000/14/EC Regulierungen entsprechen und soll die Messung nach den ISO 3744 Regulierungen geschehen.
 
 

KONTAKT

WorlPowerFaqs

Tegelrijstraat 175
3850 Nieuwerkerken
Belgium

+3211586161

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

SPRACHEN